"Niemand ist verpflichtet, sein Vermögen
so zu verwalten oder seine Ertragsquellen so
zu bewirtschaften, daß dem Staat darauf hohe
Steuern zufließen."

Preußisches Oberverwaltungsgericht 1906